Gesunder_Oreo_Cheesecake

Gesunder Oreo-Cheesecake mit viel Protein und wenig Fett

Ganz ehrlich – diesmal habe ich mich wirklich selbst übertroffen. Ich liebe ja Käsekuchen und ich liebe mind. genauso sehr den Oreo-Kuchen. Aber wie lecker ist denn bitte ein Oreo-Cheesecake? Und das auch noch in total gesund, ohne Mehl, ohne Zucker und mit ganz wenig Fett! Ein Traum 🙂

Für den Boden:
  • 100g Datteln
  • 200g Zucchini
  • 1 Banane
  • 40g Proteinpulver Cookies & Cream
  • 40g Backkakao
  • 1 Ei
  • 1/2 Pk Backpulver
  • Flavdrops (abschmecken), z.B. hier: Flavdrops Vanille *
Für den Teig:
  • 500 Magerquark
  • 60g Xucker (Xylit), z.B. hier: Xucker Zuckeralternative *
  • ca. 15-20 Flavdrops (abschmecken) Vanille oder White Choclate, z.B. hier: Flavdrops Vanille *
  • 60g Proteinpulver Cookies & Cream
  • 1/2 Pkg Vanille-Pudding-Pulver
  • 3 Eier
  • 1 Pk Frischkäse leicht (z.B. Philadelphia max 3% Fett)
  • 40ml Kokosöl, z.B. hier: BIO Kokosöl 1000ml *
  • 125ml Milch 1,5% Fett
  • 6 Oreos zerbröselt
Gesunder Oreo-Käsekuchen – Und so gehts: 

Als erstes bereiten wir den Teig für den Boden und die Streusel zu. Dazu müssen die Datteln 20 min in kochendes Wasser eingelegt werden, damit sie weich werden und sich besser zerkleinern lassen. Anschließend Datteln und Zucchini in einen Mixer geben und ca. 30 Sek klein pürieren. Anschließend Banane, Proteinpulver, Backkakao, das Ei und Backpulver hinzugeben und alles zu einem glatten Tag vermischen. 

Diesen Teig nun zu 2/3 in eine große Springform füllen. Den Rest auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und zu einem 0,5cm hohen Teig glattstreichen.

Beides für 15-20 min bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Während der Boden im Ofen ist können wir bereits den Teig zubereiten. Dazu einfach alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und mit einem Handmixer vermischen. Anschließend 4 Oreos zerbröseln und mit einem Löffel unter den Teig heben. 

Nachdem der Boden fertig gebacken ist, die Springform und das Backblech aus dem Ofen nehmen. Den Kuchenteig auf den Boden geben und die Springform zurück in den Ofen stellen.

Jetzt noch mal 50 min bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Stufe backen.

Den Boden-Teig auf dem Backblech nun zerbröseln und die restlichen 2 Oreos untermischen. 10-15 min vor Ende der Backzeit den zerbröselten Teig mit den Oreos über den Kuchen streuen. 

Nährwerte pro Stück:

Kalorien: 209
Fett: 8,7g
Kohlenhydrate: 15,5g
Eiweiß: 17,4g

Oreo_Kaesekuchen

Das könnte dir auch gefallen

LEAVE A COMMENT